Archiv der Kategorie: Allgemein

„Aktiv gegen Sucht“ – KRS Präventiontag

Suchtprävention in der 8. Jahrgangsstufe

In der Woche von 14. bis 18. März 2022 fand eine Präventionseinheit „Aktiv gegen Sucht“ in der 8.  Jahrgangsstufe statt.

Unsere Sozialpädagogin (B.A.) Frau Fürst führte durch das Programm.

Während des Programms wurde die Wissensvermittlung themenorientiert und interaktiv, z.B. in Übungen, Diskussionen, Kurzvorträgen und Reflexionen umgesetzt.

Dabei wurde u.a. folgendes thematisiert:

  • Sucht. Was ist das eigentlich?
  • Wonach bin ich süchtig? Schokolade? Sport?
  • Legale Süchte. Wieviel zocken ist noch normal?
  • Ist das noch Genuss oder Sucht?
  • Der Suchtstrudel
  • Illegale Süchte
  • Rechtliche Grundlagen
  • Physische und Psychische Folgen
  • uvm.

Unterstützung holte sich Frau Fürst, vor allem bei rechtlichen Themen,durch Polizeihauptkommissar Martin Schlaffer und Polizeihauptkommissar Thomas Quaas von der Polizeiinspektion Neumarkt.

Beide beeindruckten vor allem mit Hintergrundinformationen zu folgenden Themen:

  • Erlaubt oder nicht erlaubt? Was sagt das Jugendschutzgesetz?
  • Strafrechtliche Folgen beim Besitz, Eigentum, Konsum oder Handel mit Betäubungsmittel
  • Alkohol und Drogen im Straßenverkehr – werde ich zum Führerschein zugelassen?

Am Ende der 90-Minuten-Suchtprävention hatten die Schüler die Möglichkeit sich umfassendes Aufklärungsmaterial der BzgA zur Vertiefung der einzelnen Themengebiete mit nach Hause zu nehmen.

MINT-Adventskalender

Adventszeit ist Mathematikzeit – Erstmalige Durchführung eines MINT-Adventskalenders

Im Dezember 2021 wurde den 5. Klassen der KRS eine besondere Vorweihnachtszeit geboten. An der Knabenrealschule gab es einen Adventskalender der anderen Art. Jeden Morgen konnten die Schüler der 5. Klassen knifflige Rätsel lösen, Physikphänomene kennenlernen oder schwierige Rechnungen bewältigen. Alle Aufgaben entsprangen dem Themenbereich MINT, das bedeutet Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik.

Medium für den Kalender war eine interaktive PDF-Datei, die über die Kommunikationsplattform „Teams“ direkt den Kindern zur Verfügung gestellt wurde. Somit war der Adventskalender jeglichen Corona-Einschränkungen gewachsen. Die Fünftklässler nahmen mit großem Engagement und guten Leistungen an der Herausforderung teil.

Nicht nur das Christkind lockte mit Geschenken, sondern auch die Fachschaft Mathematik und Physik. Tolle Preise gab es für diejenigen zu gewinnen, die die ersten drei Plätze im Ranking belegten.

Die Fachschaft bedankt sich im Namen aller Eltern und Schüler, die den Adventskalender durch ihre Teilnahme zum Erfolg gemacht haben.

Anja Hirschmann

Foto: Andrea Pfister

Schulung Schulweghelfer

„Gelbe Engel“ vor den Toren der KRS

Nach Unterrichtsschluss an der KRS strömen die Schüler kurz nach 13 Uhr aus dem Schulgebäude und treten ihren Nachhauseweg an – ob als Fußgänger oder mit dem Fahrrad. Dabei halten sie sich nicht immer an geltende Verkehrsregeln – wie so mancher Autofahrer – und haben damit ein erhöhtes Unfallrisiko.

Dies gab nicht zuletzt den Anstoß, das Projekt „Schulweghelfer“ in Zusammenarbeit mit der Polizei Neumarkt an der Knabenrealschule wieder zu aktivieren und damit zur Sicherung von Gefahrenpunkten zu unterstützen.

Foto: Robert Wolrab

Schulintern erklärten sich 12 Neuntklässler bereit, sich zu engagieren und als Schulweghelfer Verantwortung zu übernehmen. Die beiden Polizeihauptkommissare M. Schlaffer und Th. Quaas von der Polizeiinspektion Neumarkt informierten die Schüler über Verkehrsregeln und Gefahrensituationen und bereiteten sie praktisch vor Ort auf ihre Tätigkeit vor.

Von nun an positionieren sich also jeden Tag die „gelben Engel“ vor dem Haupteingang der KRS, um den Nachhauseweg ihrer Mitschüler sicherer zu machen.

Foto: Robert Wolrab

Schulleiterin S. Söllner-Gsell dankt allen Beteiligten – den Schulweghelfern, den verantwortlichen Lehrkräften S. Ehrensberger, St. Schäffer und E. Worden sowie den kompetenten Verkehrspolizisten – für die gute Zusammenarbeit und lobt das wertvolle Engagement zum bestmöglichen Schutz nicht nur der Knabenrealschüler.

Foto: Robert Wolrab

KRS Malwettbewerb

► ► So lautete der Aufruf an unsere Schüler und viele machten
sich sofort daran, ihr Ideen zu Papier zu bringen.
Außerirdische, Comicfiguren, Fantasiegestalten entsprangen da
den Köpfen unserer Jungs und die Jury hatte am Ende die Qual
der Wahl, die 10 besten Bilder zu küren. Schließlich durften
sich folgende Schüler über einen Buchgutschein freuen:

Foto: Robert Wolrab

► Klasse 5a: Artur Richter, Lionel Faust und Samuel Kost
► Klasse 5b: Danush Jusufi, Emilian, Gebhardt, Eliah Schöll, Mark Walter und Dario Milasinovic
► Klasse 5d: Niklas Unterburger
► Klasse 10a: Alexander Dutt

Foto: Robert Wolrab

Vorlesewettberwerb 6. Kl.

Meine Superkraft: Vorlesen

Jedes Schuljahr im Spätherbst spielen sich an der KRS die gleichen Szenen ab: In den Klassenzimmern der 6. Klassen wetteifern höchstmotivierte Jungs um den Posten des Lesekönigs!

Auch dieses Jahr holten die Schüler ihre Lieblingsbücher hervor, übten fleißig und lasen sich gegenseitig um die Wette vor, um optimal vorbereitet zu sein auf den Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels.

Foto: Robert Wolrab

Denn nur wer wirklich klar und deutlich vorliest, wer richtig betont und wer es schafft, mit seinem Vortrag die Zuhörer in seinen Bann zu ziehen, hat eine Chance auf den Schulsieg.

Am Mittwoch, den 8. 12.2021, fand nun das Finale des Vorlesewettbewerbs in unserer Schülerbücherei statt, wo sich die Klassensieger der Jury stellten. Zunächst trugen  die Schüler ihre vorbereiteten Lesetexte vor, in einem zweiten Durchgang mussten sie sich der Herausforderung stellen, einen unbekannten Text zu lesen.

Die Jungs gaben alles und so konnte die Jury am Ende Justus Kecke aus der Klasse 6c zum Lesekönig küren, der die KRS im Frühjahr nächsten Jahres beim Kreisentscheid vertreten darf.

Eva Hierl-Wittig

Foto: Robert Wolrab
Foto: Robert Wolrab

KRS Nikolaustag 2021

Wenn es laut an die Türe hämmert, ist immer etwas los. Meist meint es ein Schüler dann besonders gut mit der Türe und seiner Kraft.

Nicht heute am 6.12.2021, denn da klopfte der Nikolaus mit seinen engelsgleichen Gehilfen und dem furchteinflößenden Krampus zwar auch laut und polternd an die Türe – aber am Ende war dann ein süßes Geschenk für alle Klassen dabei.

Foto: Robert Wolrab

Für die Klassen der 5. und 6. Jahrgangsstufen gab es zusätzlich auch ein Gedicht über die Klasse. So erzählte der Nikolaus von fehlenden Hausaufgaben, wissbegierigen Schülern, fußballspielenden Klassen und gerne schwätzenden Reihen. Einzelne Jungs holte sich der Krampus auch aus den Reihen nach vorne, doch alle waren schließlich brav genug und keiner musste mitgenommen werden 🙂

Die neuen Mitglieder SMV, die den Spaß jährlich organisiert, haben ihre Premiere gut gemeistert und planen nun das nächste Event, um neben Corona auch möglichst viel Normalität und Schulleben an der KRS zu gestalten.

Foto: Robert Wolrab
Foto: Robert Wolrab
Foto: Robert Wolrab
Foto: Robert Wolrab
Foto: Robert Wolrab

SMV der KRS 2021/22

Foto: Robert Wolrab

Im neuen Schuljahr wählten die 700 Schüler der Knabenrealschule ihre neuen Schülersprecher.
Valentin Meier (9d), Florian Strobl (9a) und Kilian Gottschalk (9c) wurden zu ihren Sprechern gewählt.

Die SMV ist die Vertretung der Schüler und möchte das Zusammenleben der Schüler und Lehrer an der Schule gestalten. Verschiedene Aktionen (Fasching, Nikolaus, Trachtentag, Schulfeste, Schulkleidung, Spendenlauf, …) werden von den Schülersprechern, den Verbindungslehrern und vielen weiteren SMV-Helfern (z.B. Klassensprecher) organisiert und durchgeführt.

Foto: Robert Wolrab

Schulstart 2021/22

Schulleitung – A. Pfister, S. Söllner-Gsell und J. Schmid – Foto: Robert Wolrab
Schulleitung mit erweiterter Schulleitung – G. Hofmeister, T. Berger, S. Söllner-Gsell, A. Pfister, C. Conrad und J. Schmid – Foto: Robert Wolrab
Unser neues Team im Sekretariat ab Sept. 2021 – Foto: Robert Wolrab