Schlagwort-Archive: Sprachen

White Horse Theatre

English on stage

Just vor dem Wochenende, am Freitag, 24. Mai 2019, konnte die Fachschaft Englisch den Schülern der 6. Jahrgangsstufe, sowie den Klassen 7a und 7e einen kulturellen Leckerbissen bieten: ein 60minütiges Theaterstück in original englischer Sprache mit dem (eigentlich unappetitlichen) Titel „The Slug in the Shoe“. Das White Horse Theatre gastierte auch heuer wieder an der KRS und gab die Komödie um zwei streichspielende Kids im Alter der begeisterten Zuschauer zum Besten. Auch die anwesenden Englischlehrer mussten über die witzige Darbietung schmunzeln.

Foto: Robert Wolrab

Foto: Robert Wolrab

Projekt von „Misereor“

Mit kleinen Schritten die Welt verändern

Dass wir jeden Tag in die Schule gehen dürfen ist für uns selbstverständlich. Nicht aber für viele Kinder in anderen Ländern der Welt.Im Rahmen der Projektpräsentation beschäftigten sich Schüler der Klasse 9a intensiv mit Hilfsorganisationen und deren Arbeit. Um die Theorie auch in die Praxis umzusetzen, wurde ein Projekt von „Misereor“ ausgewählt, das die Jungen unterstützen wollten. Für den Aufbau von Schulen und die Ausbildung von Lehrern im Südsudan sammelten sie am Tag der offenen Tür fleißig Pfandflaschen.Auch die Klassen 5a und 5c setzten sich im Rahmen des Geographieunterrichts mit diesem Thema auseinander und beschlossen schnell, auch helfen zu wollen.An zwei Tagen verkauften sie mit großem Engagement in den Pausen selbstgebackene Kuchen und Kekse.So kamen insgesamt 160,00 Euro für die Spendenaktion „Schulen für eine friedliche Zukunft im Südsudan“ zusammen.

(Frau Schiller)

Tag der offenen Schule 2019

Tag der offenen Schule 2019

previous arrow
next arrow
PlayPause
previous arrownext arrow
Shadow
Slider
Im Angebot war …
  • verschiedene kulinarische Angebote (Gegrilltes, Geschmacksreisen, Kaffee mit Kuchen, uvm.)
  • interessante Aktionen der einzelnen Fachschaften
  • Schulhausführungen
  • sportliche Angebote
  • Elternbeirat
  • Ganztagesschule und weitere Überraschungen …
Foto: Robert Wolrab

Vortrag zum Brexit – 10. Kl.

Mit Sozialkunde am Puls der Zeit:
Vortrag für die 10. Klassen zum Brexit

Am 29. März um 11 Uhr Westminster-Zeit ist es wahrscheinlich soweit – Großbritannien tritt aus der Europäischen Union aus. – Oder doch nicht? Gut vier Wochen vor diesem Austritts-Termin bestimmen täglich neue Informationen aus Großbritannien die Nachrichten und die Schüler der 10. Klassen wurden diesbezüglich von Herrn Peter Bauch, ehemaliger wissenschaftlicher Mitarbeiter im Deutschen Bundestag, zum Thema „Brexit – Quo vadis Europa“ hochaktuell informiert. Der Referent ging zunächst auf geschichtliche Entwicklungen ein, wobei er insbesondere die Leistung der EU als Friedenskonstrukt hervorhob. Im weiteren Verlauf kamen selbstverständlich auch wirtschaftliche Aspekte zur Sprache. Insgesamt sei zu bedenken, dass sich die komplizierter werdende Welt mit einem Brexit für Europa sicher noch schwieriger gestalten wird und dass ein Brexit eine Schwächung für beide Seiten bedeutet – für Europa – und auch für Großbritannien. Was nun dann die genauen Folgen sein werden, das müsse man jetzt abwarten …

Aktion Schultüte 7d

Neue Französischklasse an der KRS

Foto: Robert Wolrab
Die Neumarkter Partnerschaftsreferentin Ursula Plankermann besuchte unsere Französich-Schüler der Klasse 7d. Symbolisch für den Neuanfang mit der zweiten Fremdsprache überreichte sie ihnen eine mit Stiften, Schreibmaterial, Süßigkeiten und einem Wörterbuch gefüllte Schultüte in den Farben der Trikolore und versüßte ihnen damit das Französischlernen. Die Schüler lernten viele interessante Dinge über die Region Puy-de-Dôme, ihre Partnerstadt Issoire und den Freundschaftsvertrag, der am 22. Januar 1963 zwischen Bundeskanzler Konrad Adenauer und Frankreichs Staatspräsident Charles de Gaulle unterzeichet wurde.
Foto: Robert Wolrab

Fremdsprachenkino – „Schti’s in Paris“

Kinobesuch aller Französischklassen der KRS und MRS im Cineplex Neumarkt

Foto: Robert Wolrab
Am Donnerstag, den 24.01.2019 besuchten alle Französisch-Schüler der KRS gemeinsam mit den Französisch-Klassen der Mädchenrealschule das Cineplex Neumarkt, um dort den Film „Die Schtis in Paris“ auf Französisch anzusehen. In diesem ging es um eine etwas verrückte, arme Familie aus Nordfrankreich. Die Oma will zu ihrem 80. Geburtstag alle Familienmitglieder in Paris zusammenbringen und die Familie fährt gemeinsam dorthin. Während des Besuchs hat der Sohn, ein mittlerweile berühmter Pariser Möbeldesigner, einen tragischen Unfall. Die ganzeFamilie versucht schließlich, ihm zu helfen, sein Gedächtnis zurück zu bekommen. Alle Schüler sahen einen spannenden und interessanten fremdsprachigen Film und auch wenn der nordfranzösische Akzent der Akteure nicht immer einfach zu verstehen war, so stellte der gemeinsame Kinobesuch auf jeden Fall eine spannende und interessante Abwechslung zum alltäglichen Unterricht dar.

Fremdsprachenkino – „Schti’s in Paris“ weiterlesen