Schlagwort-Archive: Sport

Stadtmeisterschaft Handball

„We are the (Handball) champions…

In der Turnhalle der Mittelschule West wurde zum 5. Mal die Stadtmeisterschaft Handball für die 5. und 6. Klassen ausgetragen. Jeweils 10 Schüler unserer Sportklassen 5d und 6d durften sich mit Vertretern der beiden Neumarkter Gymnasien messen und konnten zum wiederholten Male den Sieg erringen.
Äußerst souverän und spielerisch überzeugend bezwangen unsere Sechstklässler sowohl das Ostendorfer als auch das Willibald-Gluck deutlich und sicherten sich verdient den Siegerpokal.

Wesentlich spannender machten es unsere Fünftklässler, die gegen das WGG nur ein Unentschieden erzielen konnten, das OG anschließend klar bezwangen und darauf hoffen mussten, dass das Ergebnis der beiden Rivalen zu unseren Gunsten ausfällt; Spannung pur und viele Emotionen auf der Tribüne! Und nach langen 20 Minuten endlich die Gewissheit, ebenfalls Sieger!

…of Neumarkt!“

Andreas Bäumel

Stadtradeln 2019 – Neumarkt ist wieder dabei

Stadtradeln 2019 – Neumarkt
ist wieder dabei

Alle können mitmachen! Ab sofort Teilnahme möglich! Die Stadt Neumarkt i.d.OPf. beteiligt sich dieses Jahr vom 24. Juni bis 14. Juli wieder am deutschlandweiten Wettbewerb STADTRADELN. Ziel der Kampagne ist es, den Radverkehr voranzubringen und möglichst viele Bürgerinnen und Bürger von den Vorteilen des Radfahrens im Alltag zu überzeugen. Bundesweit wird das STADTRADELN vom Klima-Bündnis koordiniert, das größte kommunale Netzwerk zum Schutz des Weltklimas, dem die Stadt Neumarkt i.d.OPf. seit 2008 angehört.

Im letzten Jahr waren in Neumarkt 275 Radler registriert und traten für den Klimaschutz in die Pedale. Gemeinsam legten sie eine Strecke von 48.848 Kilometern mit dem Rad zurück und vermieden im Vergleich zur Autofahrt rund 6,9 Tonnen CO2.

Zum jetzigen Zeitpunkt sind 19 Teams, sowie 1 offenes Team, mit insgesamt 133 Radlern angemeldet.

Beim STADTRADELN gilt es während des 21-tägigen Aktionszeitraums möglichst viele Kilometer beruflich sowie privat mit dem Fahrrad zurückzulegen. Im Online-Radelkalender können sich die Teams und alle Radler und Radlerinnen registrieren sowie die Kilometer eintragen. Jeder kann sich einem Team anschließen oder auch ein eigenes Team gründen. Alles geht sehr unkompliziert über das Online-Portal unter www.stadtradeln.de/registrieren/ <http://www.stadtradeln.de/registrieren/>

Dieses Jahr steht wieder die STADTRADELN-App zur Verfügung. Diese kann zum Radelbeginn über die App-Stores heruntergeladen werden und ermöglicht es dem Radler, seine zurückgelegten Strecken zu tracken, die erradelten Kilometer dem Team direkt gutzuschreiben und in Kontakt mit Teammitgliedern zu treten. Auch beteiligt sich Neumarkt, wie 2018, an der Meldeplattform RADar! Diese ermöglicht den Teilnehmerinnen und Teilnehmern über die Homepage oder ebenfalls per App während des Aktionszeitraumes auf notwendige Verbesserung der Radinfrastruktur hinweisen oder Meldungen zur Radverkehrssicherheit im Neumarkter Stadtgebiet an das Stadtplanungsamt zu übermitteln.

Außerdem findet wieder die Aktion „Radel-Shopper“ in statt. Alle Bürgerinnen und Bürger, die in diesen drei Wochen mit dem Fahrrad Ihre Einkäufe erledigen, können sich dies in den teilnehmenden Geschäften (ca. 40 Läden in der Innenstadt und im Neuen Markt) mit einem Stempel bestätigen lassen und an einer Verlosung mit attraktiven Gewinnen teilnehmen.

Im Rahmen des Masterplan Klimaschutz sowie der nachhaltigen Stadtentwicklung möchte die Stadt Neumarkt erreichen, dass sich möglichst viele Bürgerinnen und Bürger beim STADTRADELN beteiligen. Dabei können vor allem auch Schulen, Vereine und Betriebe als Multiplikatoren dienen, um Radkilometer zu sammeln und die nachhaltige Mobilität in Neumarkt zu fördern.

Für Rückfragen steht das STADTRADELN-Team im Bürgerhaus unter Tel. (09181) 255-2600 oder E-Mail: buergerhaus@neumarkt.de <buergerhaus@neumarkt.de> zur Verfügung. Foto: Stadt Neumarkt

Foto: Stadt Neumarkt

Fußball Jungen III

Mit neuen Trikots zurück zu alten Erfolgen

Ein kalter Vormittag war’s in Vilseck, doch die technisch versierte Spielweise unserer Schulmannschaft Fußball (Jungen III) erfreute die Herzen der Zuschauer. Belohnt wurde dies mit dem 2. Platz beim Regionalentscheid gegen die Konkurrenz aus Amberg und Sulzbach-Rosenberg. Ungeschlagen und nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses musste der Franz-Xaver-von-Schönwerth-Realschule Amberg der Vortritt gelassen werden. Trotz optischer Überlegenheit und einigen Torchancen endete dieser Vergleich nur 1:1 unentschieden. Ein ungefährdeter 2:0 Erfolg gegen die Krötensee-Mittelschule aus Sulzbach-Rosenberg reichte am Ende leider nicht aus, da die Amberger im Duell mit der Mittelschule drei Tore erzielten und sich nun im Bezirksfinale in Neutraubling beweisen dürfen.

Andreas Bäumel

KRS – Sportcamp 2019

Freitag, 10 Uhr – Heimreise nach Neumarkt

Donnerstag, 9 Uhr – Morgensport

Foto: Robert Wolrab
Foto: Robert Wolrab

Mittwoch,10 Uhr – Karate & Team-Training

Foto: Robert Wolrab
Foto: Robert Wolrab
Foto: Robert Wolrab
Foto: Robert Wolrab
Foto: Robert Wolrab

7:30 Uhr – Frühsport

Foto: Robert Wolrab

Dienstag, 8:30 Uhr – Aufstieg zum Kaiterberg/Mittagstein (1034 m) und Kreuzfelsen (999 m) ca. 17 km.

Foto: M. Meier
Foto: Robert Wolrab

Montag, 13:00 Uhr – Bad Kötzting und Wanderung nach Blaibach (ca. 9 km)

Foto: Robert Wolrab
Foto: Robert Wolrab
Foto: Robert Wolrab

Tag der offenen Schule 2019

Tag der offenen Schule 2019

previous arrow
next arrow
PlayPause
previous arrownext arrow
Shadow
Slider
Im Angebot war …
  • verschiedene kulinarische Angebote (Gegrilltes, Geschmacksreisen, Kaffee mit Kuchen, uvm.)
  • interessante Aktionen der einzelnen Fachschaften
  • Schulhausführungen
  • sportliche Angebote
  • Elternbeirat
  • Ganztagesschule und weitere Überraschungen …
Foto: Robert Wolrab