Schlagwort-Archive: Schüler

Fußball Jungen III

Mit neuen Trikots zurück zu alten Erfolgen

Ein kalter Vormittag war’s in Vilseck, doch die technisch versierte Spielweise unserer Schulmannschaft Fußball (Jungen III) erfreute die Herzen der Zuschauer. Belohnt wurde dies mit dem 2. Platz beim Regionalentscheid gegen die Konkurrenz aus Amberg und Sulzbach-Rosenberg. Ungeschlagen und nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses musste der Franz-Xaver-von-Schönwerth-Realschule Amberg der Vortritt gelassen werden. Trotz optischer Überlegenheit und einigen Torchancen endete dieser Vergleich nur 1:1 unentschieden. Ein ungefährdeter 2:0 Erfolg gegen die Krötensee-Mittelschule aus Sulzbach-Rosenberg reichte am Ende leider nicht aus, da die Amberger im Duell mit der Mittelschule drei Tore erzielten und sich nun im Bezirksfinale in Neutraubling beweisen dürfen.

Andreas Bäumel

Osterprojekt der 5. Kl.

Was hat ein Osterei mit einem Luftballon zu tun?

Scheinbar gar nichts – es sei denn, letzterer wurde mit Pappmaschee und Gips ummantelt und zu einem raffinierten „Ostereinest“ umgestaltet, ebenso wie weitere in eigener Fantasie geformte österliche Kreationen aus Filz oder Flechtwerk – mit kleinen Häschen und bunten Eiern verziert.
Foto: Robert Wolrab

Osterprojekt der 5. Kl. weiterlesen

Tag der offenen Schule 2019

Tag der offenen Schule 2019

previous arrow
next arrow
PlayPause
previous arrownext arrow
Shadow
Slider
Im Angebot war …
  • verschiedene kulinarische Angebote (Gegrilltes, Geschmacksreisen, Kaffee mit Kuchen, uvm.)
  • interessante Aktionen der einzelnen Fachschaften
  • Schulhausführungen
  • sportliche Angebote
  • Elternbeirat
  • Ganztagesschule und weitere Überraschungen …
Foto: Robert Wolrab

Bundesjugendschreiben 2019

Bundesjugendschreiben an der KRS Neumarkt

Die KRS nimmt seit 2015 am Bundesjugendschreiben teil. Der Wettbewerb wird von der Bundesjugend für Computer, Kurzschrift und Medien (bjckm) veranstaltet und findet jährlich statt. Sinn des Bundesjugendschreibens ist es, Jugendliche in den oftmals als Hobby betriebenen Disziplinen (Tastschreiben, Textbearbeitung, Tabellenkalkulation) durch diesen Großwettbewerb zu noch besseren Leistungen anzuspornen. Denn stets haben Jugendliche, die Tastschreiben beherrschen, in der Schule, im Studium, im Beruf, bei der Ausbildungsplatzsuche die besseren Chancen. Mitmachen kann jeder. Jährlich beteiligen sich über 10 000 Schüler, Jugendliche und Erwachsene. Bei jedem Fehler werden 100 Anschläge abgezogen!

Unsere Teilnehmer erzielten hervorragende Ergebnisse, die drei besten Teilnehmer waren:  Ibler Sebastian mit 2316 Punkten, Jajko Robin mit 1985 Punkten und Walther Korbinian mit 1814 Punkten.  Allen Teilnehmern herzlichen Glückwunsch von der Fachschaft IT und der Direktorin, Frau Sabine Söllner-Gsell.

Neue Sozialpädagogin an der KRS

Schulsozialpädagogin an den Neumarkter Realschulen

Foto: Robert Wolrab

Unter dem Motto „Schule öffnet sich“ werden dafür landesweit in einem auf fünf Jahre angelegten Programm des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus insgesamt 500 neue Stellen für Schulsozialpädagogen schwerpunktmäßig an einzelnen Standortschulen geschaffen werden, in einem ersten Schritt bereits für dieses Schuljahr 60 Stellen. So auch an den beiden Neumarkter Realschulen, der Staatlichen Realschule für Mädchen und der Staatlichen Realschulen für Knaben. Teresa Fürst wird mit Wirkung vom 01.01.2019 als Schulsozialpädagogin die Realschulen insbesondere bei der gruppenbezogenen Präventionsarbeit, vor allem gegen Gewalt und sexuellen Missbrauch sowie zur Vorbeugung von Cyber-/Mobbing im Kontext der Wertebildung und Persönlichkeitsentwicklung, unterstützen und gemeinsam mit den Beratungslehrkräften und der Schulpsychologin ein multiprofessionelles Team bilden. Neben der Ermittlung von Handlungsfeldern der Prävention umfasst der Tätigkeitsbereich von Teresa Fürst die Durchführung von Seminaren für Schüler, Mitwirkung bei Projekttagen und Pädagogischen Tagen, Begleitung bei Klassenfahrten und Exkursionen sowie die Kooperation mit Schulverbindungsbeamten der Polizei, Fachkräften von JaS (Jugendsozialarbeit an Schulen), der schulbezogenen Jugendarbeit sowie mit Multiplikatoren gegen Mobbing und für Werteerziehung.

Die Schulgemeinschaft beider Realschulen heißt ihre Schulsozialpädagogin Teresa Fürst herzlich willkommen und freut sich auf eine gewinnbringende Zusammenarbeit.

Neue Sozialpädagogin an der KRS weiterlesen

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Die Klasse 6d durfte am Dienstag, 11. Dezember, zwei besondere Deutschstunden erleben. Sie waren Gäste beim Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs der KRS. Bereits im Vorfeld wurden in allen vier sechsten Klassen jeweils ein Sieger ermittelt, der dann seine Lesekünste einer Fachjury vortragen durfte. Stolz präsentierte die vier Jungs zunächst ihr persönliches Lieblingsbuch, stellten den Autor vor und gaben einige ausgeählte Stellen daraus zum Besten. Der zweite Durchgang hatte eine neue Schwierigkeitsstufe, denn es wurde aus einem unbekannten Text gelesen. Doch auch hier gaben die Jungs alles und setzten unterschiedliche Lautstärken, verstellte Stimmen sowie Mimik und Gestik beim Vortrag ein.

Die Jury hatte dann die Qual der Wahl, einen Sieger zu bestimmen, der die KRS nun beim Landkreisentscheid im Frühjahr 2019 vertreten darf. Florian Niebler aus der Klasse 6a setzte sich in einem spannenden Finale schließlich durch und darf nun die Krone des Lesesiegers der 6. Klassen tragen.

(Peter Diepold)

Projekt – Herzwerker

HERZWERKER – Nähe macht stark

Es gibt Handwerker. Es gibt Kopfarbeiter. Und es gibt Menschen, die nicht nur mit Hand und Köpfchen arbeiten wollen, sondern noch etwas mehr suchen. Die mit anderen Menschen arbeiten möchten. Professionell und engagiert. Und denen es Spaß macht, anderen Menschen mehr Lebensqualität und Lebensfreude zu vermitteln, ihnen Perspektiven zu eröffnen, sie zu fördern und zu begleiten.
Projekt – Herzwerker weiterlesen

Neuwahlen – SMV 2018/19

Neue Schülersprecher an der KRS 2018/19

Foto: Robert Wolrab
Thorben Beyerlein (10c), Jan Grauer (10b) und Marco Drössler (8a) (v.l.n.r.) sind die neuen (und teilweise alten) Schülersprecher an der KRS Neumarkt. In einem spannenden Wahlkampf konnten sie die meisten Stimmen erzielen und dürfen von nun an das Schulleben aktiv mitgestalten und die Interessen ihrer Mitschüler vertreten. Herzlichen Dank nochmals an die weiteren Kandidaten für dieses Amt, die ebenfalls eine beträchtliche Anzahl an Stimmen sammeln konnten.