Schlagwort-Archive: Schüler

Wo lauern die Gefahren im Internet?

Wo lauern die Gefahren im Internet, bei Computerspielen oder in sozialen Netzwerken?
Tom Weinert, Experte für Internetkriminalität und Prävention aus München, informiert.

Laut aktueller Studien des Medienpädagogischen Forschungsverbunds Südwest besitzen 92% der 12 bis 13-Jährigen ein Smartphone und beschäftigen sich durchschnittlich 261 Minuten am Tag mit Bildschirmmedien. Ab 14 Jahren kann man mit 98 bzw. 99 Prozent Smartphonebesitz von einer Vollausstattung sprechen, heißt es in der JIM Studie aus dem Jahr 2018.

Bei einem Großteil der Aktivitäten (Online-Computerspiele, Soziale Netzwerke, Fernsehen, Radio und Kurznachrichtenn) agieren die Jugendlichen im Netz auf mobilen Plattformen, Apps und Kommunikationstools. Die Vielfalt der Inhalte ist riesengroß, die Anforderungen an die Nutzer, sich zurechtzufinden, werden immer höher. Wo lauern die Gefahren im Internet? weiterlesen

Studienfahrt der 10. Kl. – 2019

Auf nach Südtirol!

In der zweiten Schulwoche machten sich die Klassen 10a, 10c, und 10e mit ihren Lehrkräften Herrn Auer, Herrn Meier, Herrn Mößler, Frau Rauh und Frau Schiller auf nach Südtirol ins wunderschöne Ahrntal. Im Hotel Markus wurden sie herzlich von Hans und Ingrid Gruber empfangen und alle durften ihre einladenden Zimmer beziehen und anschließend einen leckeren Zwiebelrostbraten genießen.

Foto: M. Meier

Am ersten Tag ging es zu Fuß zu den Drei Zinnen, einem gewaltigen Gebirgsstock in den Sextner Dolomiten. Bei herrlichem Sonnenschein konnten die Schüler einen atemberaubenden Ausblick genießen und sich am Abend auf Lasagne und auf leckeres Gulasch freuen.

Studienfahrt der 10. Kl. – 2019 weiterlesen

Verabschiedung der Abschlussklassen 2019

Abschlussgottesdient mit festlicher Verabschiedung der Schulabgänger 2019
mit Ehrungen der Klassenbesten
und Jahrgangsbesten

Entnommen den NN vom 22.07.2019

Entnommen dem NT vom 22.07.2019

Sicherer Umgang mit Medien

MEDIENKOMPETENZ  –
Sicherer Umgang mit Medien

Medienvortrag der Hanns-Seidel-Stiftung 2019

Foto: Robert Wolrab
Foto: Robert Wolrab

Im Internet sind die meisten Kinder und Jugendlichen zu Hause. Neben vielen tollen Möglichkeiten birgt das Internet aber auch Risiken.

  • Wie können Eltern, Fach- und Lehrkräfte gefährdende Inhalte erkennen und blockieren?
  • Wie lernen Kinder, sicher und kreativ mit den neuen Medien umzugehen?
  • Wie unterstützt man Jugendliche bei Themen wie Mobbing im Internet?

Viele qualifizierte Anlaufstellen bieten Infos, Empfehlungen, Tipps und teilweise auch persönliche Beratung. Technische Hilfen wie Filter-Software, Jugendschutzprogramme und personalisierte Startseiten mit kindgerechten Inhalten können helfen, Risiken im Netz zu verringern.

  • Ab wann ist mein Kind alt genug für ein Smartphone?
  • Ab wann sollte ich meinem Kind erlauben, im Internet zu surfen?
  • Woran erkenne ich gute Websites für Kinder und Teenies?
  • Welche Webangebote und Apps eignen sich für Kinder/Jugendliche?

Umfassende Infos, Rat und Hilfe rund um das Thema Sicherheit im Netz erhielten Schüler der 6. Klassen und im Abendprogramm die Lehrer sowie Eltern, für mehr Sicherheit mit den neuen Medien im Netz von der Hanns-Seidel-Stiftung.

Foto: Robert Wolrab
Foto: Robert Wolrab

Int. & Bayer. Leistungsschreiben 2019

Schülerleistungsschreiben 2019

Beim Bayerischen Schülerleistungsschreiben 2019 waren 15 Jungs sehr erfolgreich. Beste Schreiber mit über 2000 Anschläge in 10 Min. waren Sebastian Ibler 9 d und Ian Neuß 9 b. In der Kategorie Autorenkorrektur 2 war Korbinian Walther 9 b mit 71 Korrekturen der beste Schüler unserer Schule.
Erneute erfolgreiche Teilnahme beim Internet keyboarding 2019 für 3 Schüler. Sie nahmen an diesem Online-Wettbewerb in Deutsch und Englisch teil. Unsere Teilnehmer sind beim internationalen Vergleich sehr gut. Hier liegt die Durchfallquote in dieser Altersgruppe sehr hoch. Wir waren die einzige Realschule der BRD die teilgenommen hat. Absoluter Spitzenteilnehmer war Ian Neuß 9 b.

W. Daum

Foto: Robert Wolrab
Foto: Robert Wolrab

 

 

 

Fußball Jungen III

Mit neuen Trikots zurück zu alten Erfolgen

Ein kalter Vormittag war’s in Vilseck, doch die technisch versierte Spielweise unserer Schulmannschaft Fußball (Jungen III) erfreute die Herzen der Zuschauer. Belohnt wurde dies mit dem 2. Platz beim Regionalentscheid gegen die Konkurrenz aus Amberg und Sulzbach-Rosenberg. Ungeschlagen und nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses musste der Franz-Xaver-von-Schönwerth-Realschule Amberg der Vortritt gelassen werden. Trotz optischer Überlegenheit und einigen Torchancen endete dieser Vergleich nur 1:1 unentschieden. Ein ungefährdeter 2:0 Erfolg gegen die Krötensee-Mittelschule aus Sulzbach-Rosenberg reichte am Ende leider nicht aus, da die Amberger im Duell mit der Mittelschule drei Tore erzielten und sich nun im Bezirksfinale in Neutraubling beweisen dürfen.

Andreas Bäumel