Archiv der Kategorie: Unterricht

Neue Französischklasse 2013/14

Aktion Schultüte

Am 09. April 2014 besuchte Frau Plankermann von der Stadt Neumarkt die neuen Französisch-Schüler der Klasse 7e. Sie stellte die Partnerstadt Issoire vor und überreichte allen Schülern eine prall gefüllte Schultüte mit Süßigkeiten, Stiften, Schulzeug und einem kleinen Wörterbuch. Sie erzählte, dass früher oft Feindschaft zwischen Deutschland und Frankreich herrschte, dass diese  Zeiten aber glücklicherweise vorbei sind. In den 1960er Jahren wurden dann viele Städtepartnerschaften gegründet und Schüler begannen, gegenseitig die Sprache ihrer Nachbarn zu lernen. Frau Plankermann erzählte außerdem von dem guten St. Nectaire-Käse aus der Region um Issoire, dem Motto der Stadt Belles filles à voir, bon vin à boire (Schöne Mädchen und leckerer Wein) und der besonderen Gastfreundschaft der Franzosen. Auch wenn es vom Neumarkter Rathaus bis zum Marktplatz in Issoire ca. 1000 km sind, würden viele der anwesenden Französischlernenden gerne einen Austausch nach Frankreich starten. On verra bien! Wir werden sehen ob’s klappt! Ein großes Dankeschön gilt Frau Plankermann und Frau Rödl für die tolle Veranstaltung. Neue Französischklasse 2013/14 weiterlesen

KRS sucht den Superleser

Wir gratulieren Fabian Gabriel aus der Klasse 6d!!

Auch der diesjährige Vorlesewettbewerb stand unter dem Motto „Die KRS sucht den Superleser“ und die Jungen aus der 6. Jahrgangsstufe machten es wieder einmal spannend. Am Mittwoch, 04. Dezember 2013 traten die fünf Klassensieger gegeneinander an. Die Teilnehmer versuchten das Publikum und die Jury, bestehend aus Herrn Zienecker, dem Rechenkönig der Oberpfalz Johannes Strobel sowie Frau Conrad und Frau Walther, sowohl mit einer bekannten als auch mit einer fremden Textstelle aus dem Jugendbuch „Scary Harry“ von Sonja Kaiblinger zu überzeugen. Dabei gelang es ihnen, das Publikum zu fesseln, denn die Themen der Bücher umfassten Spiel, Spaß und Spannung. Mit einem knappen, aber doch einstimmig festgestellten Vorsprung entschied sich die Jury für Fabian, der aus dem Buch „Der Junge, der Gedanken lesen konnte“ von Kirsten Boie vorgelesen hatte. Sowohl bei dem eingeübten als auch bei dem unbekannten Text überzeugte er nicht nur durch seine einwandfreie Lesetechnik, sondern insbesondere durch eine charmante und mitreißende Vortragsgestaltung, bei der er auch seine Gestik und Mimik hervorragend einsetzte. Platz zwei belegte Lukas Geitner (6e), der dritte Platz ging an Moritz Ohst (6a). Der Schulsieger darf nun die Knabenrealschule beim Regionalentscheid auf Stadtebene vertreten, wenn es heißt „Neumarkt sucht den Superleser“.

 Andrea Walther