Archiv der Kategorie: Schüleraktionen

„Lese-Battle“ mit Tradition

„Lese-Battle“ mit Tradition

Einer schönen Tradition an unserer Schule folgend wurde Anfang Dezember wieder der Schulsieger des Vorlesewettbewerbs des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels gesucht. Die fünf Klassensieger Sebastian Simon (6a), Lukas Froschauer (6b), Daniel Klepfer (6c), Niklas Pfeifer (6d) und Bastian Niebler (6e) kamen dazu sicherlich mit etwas Lampenfieber in die Klasse 6d. Dort durften sie es sich in einem Lesesessel bequem machen und zunächst erst einmal einen selbstgewählten Text vorlesen. Die Zuhörer konnten Geschichten von Drachen, Hobbits, zum Leben erwachenden Kuscheltieren und bislang unbekannten Onkeln lauschen. Noch spannender wurde es dann, als die Buben jeweils ein Stück aus dem ihnen unbekannten schwedischen Krimi für Jugendliche „Das Geheimnis von Hester Hills“ vortrugen.

Foto: Robert Wolrab

„Lese-Battle“ mit Tradition weiterlesen

Stadtmeisterschaft Handball

„We are the (Handball) champions…

In der Turnhalle der Mittelschule West wurde zum 5. Mal die Stadtmeisterschaft Handball für die 5. und 6. Klassen ausgetragen. Jeweils 10 Schüler unserer Sportklassen 5d und 6d durften sich mit Vertretern der beiden Neumarkter Gymnasien messen und konnten zum wiederholten Male den Sieg erringen.
Äußerst souverän und spielerisch überzeugend bezwangen unsere Sechstklässler sowohl das Ostendorfer als auch das Willibald-Gluck deutlich und sicherten sich verdient den Siegerpokal.

Wesentlich spannender machten es unsere Fünftklässler, die gegen das WGG nur ein Unentschieden erzielen konnten, das OG anschließend klar bezwangen und darauf hoffen mussten, dass das Ergebnis der beiden Rivalen zu unseren Gunsten ausfällt; Spannung pur und viele Emotionen auf der Tribüne! Und nach langen 20 Minuten endlich die Gewissheit, ebenfalls Sieger!

…of Neumarkt!“

Andreas Bäumel

Englisch-Lesewettbewerb

Englisch-Lesewettbewerb beim britischen Usborne Verlag in Regensburg

„Es gibt mehr Schätze in Büchern als Piratenbeute auf der Schatzinsel… und das Beste ist, du kannst diesen Reichtum jeden Tag deines Lebens genießen,“ sagte Walt Disney schon. Lesen macht Jugendlichen Spaß, egal ob mit Kindle oder herkömmlichen Buch, und dass ihnen das Lesen in der Fremdsprache Englisch auch keinerlei Probleme macht, das konnten am Donnerstag, 27.06.2019, jeweils vier Mädels und Jungs der beiden Neumarkter Realschulen unter Beweis stellen. In einem Vorentscheid an der Knabenrealschule wurden die besten Leser und Leserinnen der 7. Jahrgangsstufe für ein besonderes Finale ausgewählt, sie durften ihre Englisch-Lesefertigkeiten beim britischen Kinderbuchverlag Usborne in Regensburg zeigen, wo sie zusammen mit ihren Lehrkräften Veronika Northam und Edith Worden von der Vertragsleiterin Claudia Westlake herzlich begrüßt wurden.

Englisch-Lesewettbewerb weiterlesen

Int. & Bayer. Leistungsschreiben 2019

Schülerleistungsschreiben 2019

Beim Bayerischen Schülerleistungsschreiben 2019 waren 15 Jungs sehr erfolgreich. Beste Schreiber mit über 2000 Anschläge in 10 Min. waren Sebastian Ibler 9 d und Ian Neuß 9 b. In der Kategorie Autorenkorrektur 2 war Korbinian Walther 9 b mit 71 Korrekturen der beste Schüler unserer Schule.
Erneute erfolgreiche Teilnahme beim Internet keyboarding 2019 für 3 Schüler. Sie nahmen an diesem Online-Wettbewerb in Deutsch und Englisch teil. Unsere Teilnehmer sind beim internationalen Vergleich sehr gut. Hier liegt die Durchfallquote in dieser Altersgruppe sehr hoch. Wir waren die einzige Realschule der BRD die teilgenommen hat. Absoluter Spitzenteilnehmer war Ian Neuß 9 b.

W. Daum

Foto: Robert Wolrab
Foto: Robert Wolrab

 

 

 

Fußball Jungen III

Mit neuen Trikots zurück zu alten Erfolgen

Ein kalter Vormittag war’s in Vilseck, doch die technisch versierte Spielweise unserer Schulmannschaft Fußball (Jungen III) erfreute die Herzen der Zuschauer. Belohnt wurde dies mit dem 2. Platz beim Regionalentscheid gegen die Konkurrenz aus Amberg und Sulzbach-Rosenberg. Ungeschlagen und nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses musste der Franz-Xaver-von-Schönwerth-Realschule Amberg der Vortritt gelassen werden. Trotz optischer Überlegenheit und einigen Torchancen endete dieser Vergleich nur 1:1 unentschieden. Ein ungefährdeter 2:0 Erfolg gegen die Krötensee-Mittelschule aus Sulzbach-Rosenberg reichte am Ende leider nicht aus, da die Amberger im Duell mit der Mittelschule drei Tore erzielten und sich nun im Bezirksfinale in Neutraubling beweisen dürfen.

Andreas Bäumel