Chemie

Chemie ist, wenn es raucht, stinkt und kracht!

So oder ähnlich denke viele. Das ist aber nicht alles, was das Fach Chemie ausmacht. Sicherlich ist das Experiment ein wichtiger Bestandteil zum Verständnis der oftmals nicht direkt sichtbaren chemischen Vorgänge. Durch Schülerübungen und Demonstrationsversuche werden abstrakte Abläufe und stoffliche Veränderungen anschaulich und im wahrsten Sinne des Wortes begreifbar bzw. erfahrbar gemacht.

Aber auch hier gilt: Ohne ein solides theoretisches Fundament bleibt ein Experiment nicht viel mehr als ein unterhaltsamer Taschenspielertrick.IMG_1515_kl

Erst die Kombination aus Praxis und Theorie verhilft zu einem tieferen Verständnis unserer Umwelt und dem eigenen Körper. Denn letztendlich sind alle stofflichen Dinge aus kleinsten Teilchen, den Atomen und Molekülen, aufgebaut und befinden sich in ständigem Fluß. Oder anders ausgedrückt: Die Chemie begegnet uns im Alltag auf Schritt und Tritt.

Aufgabe des Faches Chemie ist es daher, den Schülern zu einer komplexeren Sicht unserer Welt zu verhelfen, naturwissenschaftliche Arbeitsweisen zu vermitteln, Phänomene aus ihrer Lebenswirklichkeit zu hinterfragen und damit auch einen Beitrag zum nachhaltigen, resourcenschonenden Umgang mit der Umwelt zu leisten.

Um die Rahmenbedingungen dafür noch besser zu gestalten, wird der Chemieübungsraum in nächster Zeit modernisiert.

Fachvorstand Chemie

StR(RS) Gunnar KühnIMG_1517_kl

Seite für Eltern, Freunde und Schüler der Staatl. Realschule für Knaben in Neumarkt