Schüler-Medien-Tag 2019

Schülermedientag an der KRS

Am Freitag, 03.05.2019, fand der erste bayernweite Schülermedientag statt, der von der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit zusammen mit der Süddeutschen Zeitung initiiert wurde. Verschiedene Medienvertreter aus Lokalredaktionen, Fernseh- und Radiostationen kamen am Tag der Internationalen Pressefreiheit in ganz Bayern an rund 200 Schulen, um vor Ort mit Schülern über Glaubwürdigkeit im Zusammenhang mit Medienberichterstattung zu sprechen.

Foto: Robert Wolrab

Foto: A. Pfister

An der Knabenrealschule in Neumarkt setzten sich die Klassen 8a und 8b mit Herrn Hauke Höpcke von den Nürnberger Nachrichten bzw. Frau Stefanie Roth vom Neumarkter Tagblatt mit dem Thema “Fakten gegen Fakes – Wie glaubwürdig sind unsere Medien?“ auseinander und diskutierten unter anderem die Fragen: „Woran erkennt man Fake News?“ und „Wie kann ich Fakten checken?“.
Dass eine gewisse Medienskepsis wichtig ist, lernten die Jungs in der Doppelstunde genauso, wie sie durch eine Bilderrückwärtssuche die Echtheit eines Bildes überprüfen können. Und Hausaufgaben bekamen die Schüler auch noch auf – durch Veränderungen am Bildtext oder an der Überschrift ihre eigenen „Fake News“ zu erstellen.

Foto: A. Pfister
Foto: Robert Wolrab