Fremdsprachenkino – 8d

Französisches Kino Film Festival

Am Freitag dem 12.01.2018 fuhr die Französischklasse 8d zur Cinefete. Es ging los am Bahnhof von Neumarkt. Von dort nahmen wir die Regionalbahn und fuhren sehr zügig nach Nürnberg. Die Fahrt war sehr kurz und man konnte sich mi seinen Klassenkameraden sehr gut unterhalten. In Nürnberg angekommen, gingen wir durch den Bahnhof in Richtung Innenstadt. Doch bevor
wir ins Kino gingen, zeigten uns Herr Wolrab und Herr Brodersen den Handwerkerhof, das Neue Museum und die Lorenzkirche. Danach gingen wir ins Kino.

Claude Barras erzählt die Geschichte von Icare, der Seine Mutter getötet hat. Am Anfang war er zwar sehr schüchtern doch dann wurde er in die Gemeinschaft aufgenommen. Sie hatten viel Spaß und am Ende Adoptierte ein Polizist Icare oder Zuccini genannt und seine Freundin Camille.

Der Film war für uns sehr verständlich. Und im Großen und ganzem hat uns der Film sehr gut gefallen. Der Ausflug war sehr schön und er hat viel Spaß gemacht.

Philip Hergert / Simon Aures (8d)

 

 

 

Weitere Infos zum Film … 😉

https://www.sbs.com.au/movies/article/2017/05/12/animated-film-my-life-zucchini-simply-irresistible-kids-and-adults-alike

https://www.moviepilot.de/movies/mein-leben-als-zucchini

http://www.zucchini-film.de/#home