Vorlesewettbewerb der 6. Kl.

Seit vielen Jahren ruft der Börsenverein des Deutschen Buchhandels in den Herbstmonaten alle Schulen auf, in ihren sechsten Klassen Lesekönige zu küren. Auch an der KRS machten sich die Schüler und ihre Lehrkräfte der fünf sechsten Klassen auf den Weg, einen Meisterleser in ihren Reihen zu finden.

Die Klassensieger traten dann in einem Schulentscheid gegeneinander an und lasen aus einem selbstgewählten Buch vor. Im zweiten Durchgang griffen die Kandidaten dann zu einem unbekannten Text aus Andreas Steinhauers Reihe „Rico und Oscar“ und zeigten nochmals ihr Können.
Die Jury war sich am Ende einig und fand einen würdigen Lesesieger: Sebastian Lodes aus der Klasse 6a wird die KRS beim Kreisentscheid im Frühjahr 2018 vertreten. Bereits jetzt wünschten ihm alle Teilnehmer und Zuhörer viel Erfolg!

Kleine Präsente für die Leser sowie ein Nikolausgruß für die Zuhörer rundeten den Vorlesewettbewerb 2017 ab.

Peter Diepold