Sicherer Umgang mit Medien

MEDIENKOMPETENZ  –
Sicherer Umgang mit Medien

Medienvortrag der Hanns-Seidel-Stiftung 2019

Foto: Robert Wolrab
Foto: Robert Wolrab

Im Internet sind die meisten Kinder und Jugendlichen zu Hause. Neben vielen tollen Möglichkeiten birgt das Internet aber auch Risiken.

  • Wie können Eltern, Fach- und Lehrkräfte gefährdende Inhalte erkennen und blockieren?
  • Wie lernen Kinder, sicher und kreativ mit den neuen Medien umzugehen?
  • Wie unterstützt man Jugendliche bei Themen wie Mobbing im Internet?

Viele qualifizierte Anlaufstellen bieten Infos, Empfehlungen, Tipps und teilweise auch persönliche Beratung. Technische Hilfen wie Filter-Software, Jugendschutzprogramme und personalisierte Startseiten mit kindgerechten Inhalten können helfen, Risiken im Netz zu verringern.

  • Ab wann ist mein Kind alt genug für ein Smartphone?
  • Ab wann sollte ich meinem Kind erlauben, im Internet zu surfen?
  • Woran erkenne ich gute Websites für Kinder und Teenies?
  • Welche Webangebote und Apps eignen sich für Kinder/Jugendliche?

Umfassende Infos, Rat und Hilfe rund um das Thema Sicherheit im Netz erhielten Schüler der 6. Klassen und im Abendprogramm die Lehrer sowie Eltern, für mehr Sicherheit mit den neuen Medien im Netz von der Hanns-Seidel-Stiftung.

Foto: Robert Wolrab
Foto: Robert Wolrab

Englisch-Lesewettbewerb

Englisch-Lesewettbewerb beim britischen Usborne Verlag in Regensburg

„Es gibt mehr Schätze in Büchern als Piratenbeute auf der Schatzinsel… und das Beste ist, du kannst diesen Reichtum jeden Tag deines Lebens genießen,“ sagte Walt Disney schon. Lesen macht Jugendlichen Spaß, egal ob mit Kindle oder herkömmlichen Buch, und dass ihnen das Lesen in der Fremdsprache Englisch auch keinerlei Probleme macht, das konnten am Donnerstag, 27.06.2019, jeweils vier Mädels und Jungs der beiden Neumarkter Realschulen unter Beweis stellen. In einem Vorentscheid an der Knabenrealschule wurden die besten Leser und Leserinnen der 7. Jahrgangsstufe für ein besonderes Finale ausgewählt, sie durften ihre Englisch-Lesefertigkeiten beim britischen Kinderbuchverlag Usborne in Regensburg zeigen, wo sie zusammen mit ihren Lehrkräften Veronika Northam und Edith Worden von der Vertragsleiterin Claudia Westlake herzlich begrüßt wurden. Jeder Leser bzw. jede Leserin durfte einen bereits bekannten Text vortragen und wurde in den Kategorien Lesefluss, Aussprache und Betonung bewertet. Als beste Leserinnen wurden Rosalie Kerling und Tina Ugiagbe von der Mädchenrealschule gekürt und als beste Leser gingen Leo Lang und Tylor Hicks von unserer Schule als Sieger hervor. Sie wurden mit amerikanischen Süßigkeiten belohnt, außerdem gab es Buchpreise und ein Eis für jeden der Teilnehmer vom Usborne Verlag.

Int. & Bayer. Leistungsschreiben 2019

Schülerleistungsschreiben 2019

Beim Bayerischen Schülerleistungsschreiben 2019 waren 15 Jungs sehr erfolgreich. Beste Schreiber mit über 2000 Anschläge in 10 Min. waren Sebastian Ibler 9 d und Ian Neuß 9 b. In der Kategorie Autorenkorrektur 2 war Korbinian Walther 9 b mit 71 Korrekturen der beste Schüler unserer Schule.
Erneute erfolgreiche Teilnahme beim Internet keyboarding 2019 für 3 Schüler. Sie nahmen an diesem Online-Wettbewerb in Deutsch und Englisch teil. Unsere Teilnehmer sind beim internationalen Vergleich sehr gut. Hier liegt die Durchfallquote in dieser Altersgruppe sehr hoch. Wir waren die einzige Realschule der BRD die teilgenommen hat. Absoluter Spitzenteilnehmer war Ian Neuß 9 b.

W. Daum

Foto: Robert Wolrab
Foto: Robert Wolrab