Archiv der Kategorie: Unterricht

Osterprojekt der 5. Kl.

Was hat ein Osterei mit einem Luftballon zu tun?

Scheinbar gar nichts – es sei denn, letzterer wurde mit Pappmaschee und Gips ummantelt und zu einem raffinierten „Ostereinest“ umgestaltet, ebenso wie weitere in eigener Fantasie geformte österliche Kreationen aus Filz oder Flechtwerk – mit kleinen Häschen und bunten Eiern verziert.
Foto: Robert Wolrab

Osterprojekt der 5. Kl. weiterlesen

Fremdsprachenkino – „Schti’s in Paris“

Kinobesuch aller Französischklassen der KRS und MRS im Cineplex Neumarkt

Foto: Robert Wolrab
Am Donnerstag, den 24.01.2019 besuchten alle Französisch-Schüler der KRS gemeinsam mit den Französisch-Klassen der Mädchenrealschule das Cineplex Neumarkt, um dort den Film „Die Schtis in Paris“ auf Französisch anzusehen. In diesem ging es um eine etwas verrückte, arme Familie aus Nordfrankreich. Die Oma will zu ihrem 80. Geburtstag alle Familienmitglieder in Paris zusammenbringen und die Familie fährt gemeinsam dorthin. Während des Besuchs hat der Sohn, ein mittlerweile berühmter Pariser Möbeldesigner, einen tragischen Unfall. Die ganzeFamilie versucht schließlich, ihm zu helfen, sein Gedächtnis zurück zu bekommen. Alle Schüler sahen einen spannenden und interessanten fremdsprachigen Film und auch wenn der nordfranzösische Akzent der Akteure nicht immer einfach zu verstehen war, so stellte der gemeinsame Kinobesuch auf jeden Fall eine spannende und interessante Abwechslung zum alltäglichen Unterricht dar.

Fremdsprachenkino – „Schti’s in Paris“ weiterlesen

Verkehrserziehung

Vortrag „Sicherheit an der Bushaltestelle und auf dem Schulweg“

Im Rahmen der Verkehrserziehung und der Kooperation zwischen der KRS und der Polizeiinspektion Neumarkt hielten POK Thomas Quaas und POK Martin Schlaffer am 19.12.2018 einen Vortrag zum Thema „Sicheres Verhalten an der Bushaltestelle und auf dem Schulweg“ in der Jahrgangsstufe 5.

Zunächst diskutierten die Schüler Gefahrensituationen auf dem Schulweg, die dann anhand von Beispielen durch die Referenten erläutert wurden. Um möglichen Gefahren vorzubeugen, gaben die beiden Polizeioberkommissare wichtige Tipps, die den Schulweg unserer Schüler noch sicherer machen sollen.

Foto: Robert Wolrab

Verkehrserziehung weiterlesen

Verkehrserziehung 5. Jgst.

Vortrag „Sicherheit an der Bushaltestelle und auf dem Schulweg“

Foto: Robert Wolrab

Im Rahmen der Kooperation zwischen der KRS und der Polizeiinspektion Neumarkt hielten POK Thomas Quaas und POK Martin Schlaffer einen Vortrag zum Thema „Sicheres Verhalten an der Bushaltestelle und auf dem Schulweg“ in der Jahrgangsstufe 5. Wir bedanken uns für den informativen Vortrag und wünschen weiterhin allen Schülern einen unfallfeien sowie sicheren Schulweg.
Verkehrserziehung 5. Jgst. weiterlesen

Fremdsprachenkino – 8d

Französisches Kino Film Festival

Am Freitag dem 12.01.2018 fuhr die Französischklasse 8d zur Cinefete. Es ging los am Bahnhof von Neumarkt. Von dort nahmen wir die Regionalbahn und fuhren sehr zügig nach Nürnberg. Die Fahrt war sehr kurz und man konnte sich mi seinen Klassenkameraden sehr gut unterhalten. In Nürnberg angekommen, gingen wir durch den Bahnhof in Richtung Innenstadt. Doch bevor
wir ins Kino gingen, zeigten uns Herr Wolrab und Herr Brodersen den Handwerkerhof, das Neue Museum und die Lorenzkirche. Danach gingen wir ins Kino.

Claude Barras erzählt die Geschichte von Icare, der Seine Mutter getötet hat. Am Anfang war er zwar sehr schüchtern doch dann wurde er in die Gemeinschaft aufgenommen. Sie hatten viel Spaß und am Ende Adoptierte ein Polizist Icare oder Zuccini genannt und seine Freundin Camille. Fremdsprachenkino – 8d weiterlesen

U18-Wahl in Neumarkt

10c wählt den Bundestag – U18-Wahl in Neumarkt

Zum aktuellen Thema „Bundestagswahl“ gab es in Deutschland die Idee, auch junge Bürger unter 18 Jahren wählen zu lassen. Auch in Neumarkt eröffnete daher am Freitag, 15.9.2017, ein Wahllokal
und die Jungs der Klasse 10c waren die ersten Wähler in den Räumen der „Neumarkter Nachrichten“ und nutzten so die erste Stunde des noch neuen Fachs Sozialkunde zum Unterrichtsgang.

Interessiert studierten alle den ausgeteilten Wahlzettel, auf dem sich alle antretenden Parteien der nahen Bundestagswahl fanden. In der separaten Wahlkabine durfte jeder Schüler anschließend seine Zweitstimme an eine Partei verteilen und geheim abstimmen.
Das Ergebnis innerhalb der Region Nürnberg stand am Abend dann fest: Die Mehrheit der über 1000 Wähler hatte sich für eine völlig neue politische Koalition auf Bundesebene entschieden und wählte Schwarz-Grün.

Für die Jungs der 10c war es interessant zu erkennen, dass über 20 verschiedene Parteien um die Wähler kämpfen und am Ende jede einzelne Stimme zählt.

(Peter Diepold)